Günstiger als du denkst…

So ein toller Service – das muss ja teuer sein… Nein :) Hier seht ihr einige unserer Kochtüten im Vergleich zum Supermarkteinkauf.  

Mango Chicken Supermarkt vs. Kochtüte

Für das Mango Chicken haben wir im Supermarkt zwei Gewürze und eine Soße gekauft, die man natürlich länger verwenden kann, aber eben auch nicht unbedingt daheim hat. Und auch vom Reis würde die Hälfte übrig bleiben. Aber auch wenn wir die Gewürze & die Soße ganz abziehen, liegt der Supermarktpreis noch über 18 € und damit über unserem Kochtüten-Preis.

Parmigiana di Melanzane

Auch unsere Parmigiana-Tüte war günstiger als der Einkauf beim Supermarkt für die gleichen Zutaten in der nötigen Menge für zwei Personen. 

Quesadilla bei Edeka vs. Kochtüte

Natürlich variieren auch die Preise im Supermarkt. Zum einen von heute auf morgen, zum anderen zwischen den Supermärkten, und natürlich auch bei den einzelnen Produkten zwischen den Herstellern. 

Lachs Tagliatelle Supermarkt vs. Kochtüte

So ein Preisvergleich ist deshalb nichts Absolutes – aber in der Summe verschiedener Gerichte gibt er doch ein verlässliches Bild ab. Unser „Vergleichskaninchen“ ist übrigens Edeka und wir geben uns Mühe, die gleiche Produktqualität auszuwählen. Ist euch eigentlich aufgefallen, wie teuer der Lachs im Supermarkt war? 

Double Cheese Burger

Das Fazit: Unsere Kochtüten für zwei Personen kosten ungefähr gleich viel wie der Einkauf für das gleiche Gericht im Supermarkt, oft ist die Kochtüte sogar günstiger. 

Hättet ihr nicht gedacht? Wenn man kein detailliertes Haushaltsbuch führt, weiß man meist gar nicht, wieviel eine gute, ausgewogene Mahlzeit kostet. Im Supermarkt kauft man schließlich auch noch Süßigkeiten, Obst, Toilettenpapier. Da ist es dann schwer im Nachhinein die Sachen wieder auseinander zu dividieren. 

Ihr fragt euch, wie wir das machen mit dem extra Service? Wir kaufen natürlich nicht im Supermarkt ein, sondern direkt bei den Lieferanten, die auch Supermärkte oder die Gastro beliefern. So können wir euch gute Preise bieten.

Ach ja: Wir sind definitiv günstiger als doch in der letzten Minute noch fertiges Essen zu bestellen, weil der Kühlschrank mal wieder nichts Interessantes hergibt und man Hunger hat…

Ute

Seit wir jede Woche bei der Kochtüte bestellen, geben wir weniger Haushaltsgeld aus. Wir kaufen meist drei Tüten für zwei Personen und gehen dann nur noch einmal pro Woche in den Supermarkt. So kaufen wir weniger Dinge, die wir nicht brauchen. Und vor allem müssen wir uns nicht mehr überlegen, was wir kochen wollen. Wir sind so happy mit der Kochtüte.“

Ute