Orecchiette con Cima di Rapa

Ab 8,90

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand

Die schönsten Nudeln mit dem schönen Namen: Orecchiette. Kombiniert mit knallig-grünem, knackigen Cima di Rapa. Bei uns auch „Wilder Brokkoli“ genannt.

Wobei das leicht irreführend ist, da Cima di Rapa eine Kreuzung aus Kohl und Brokkoli ist und geschmacklich eher beim leicht scharfen, würzigem Kohl angesiedelt ist. Dazu gibt es Peperoncini nach Belieben, also italienische Chilis. Fertig ist Apuliens „Nationalgericht“ Orechiette con Cima di Rapa (Apulien bildet den „Absatz des Stiefels“). Wir empfehlen die Variante mit Anchovis, da sie dem Gericht noch mehr Tiefe verleihen. Aber ich weiß wie manche zu den kleinen Fischen stehen… Deswegen auch ohne:)

Das Gericht ist an Einfachheit kaum zu überbieten. Geschmacklich trotzdem komplex und raffiniert. Italienische Küche at its best.

Zubereitungszeit: 25 Min, davon Arbeitszeit: 15 Min. Das brauchst du: Salz, Pfeffer, Olivenöl,

Werkzeug: Topf, Pfanne, Käsereibe

Wann zu kochen: 3-4 Tage nach Erhalt

Allergene: Weizen, Rohmilch (Parmesan), Optional: Fisch (Sardellen)

Nährwerte (pro Portion): Kalorien: kcal, Kohlenhydrate: g, Eiweiß: g, Fett: g

Das Gericht wurde inspiriert von dem schönen Blog „Splendido„, welcher sich voll und ganz und mit ganz viel Herz um die Italienische Küche kümmert. Tolle Seite.

 

Orecchiette con Cima di Rapa
GermanEnglish