Schweizer Rüblikuchen mit Puderzuckerglasur

12,50

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand

Dieser Kuchen hat viele Namen – weil überall auf der Welt beliebt. In den USA heißt er Carrot Cake, bei uns Karottenkuchen und in der Schweiz, seinem Ursprung, einfach Rüblikuchen. Der Name gefällt uns am besten:) So saftig dank geriebenen Karotten und nussig dank gemahlenen Mandeln. Mit etwas Zimt und einem Schuss Rum. Obendrüber zitronig-frische Puderzuckerglasur. Und das Beste ist: So einfach zu machen. Eure Gäste werden bestimmt nach dem Rezept fragen.

Menge: Ein ganzer Kuchen, 12-16 Stücke

Das brauchst du: Salz, Sonnenblumenöl (250ml)

Werkzeug: Reibe, Kuchenform (ideal: Springform, rund, andere Formen könnten aber auch klappen)

Wann zu kochen: 4-5 Tage nach Erhalt

Allergene: Weizen (Mehl), Eier, Mandeln

Alle Preise inkl. MwSt. 

Auswahl zurücksetzen
Schweizer Rüblikuchen mit Puderzuckerglasur

GermanEnglish