ParcelLock-ID: Wieso, weshalb, warum?

Die HamburgBox

Ab voraussichtlich November 2020 werden wir in Zusammenarbeit mit HamburgBox weitere Abholstationen anbieten! Die HamburgBox funktioniert ähnlich wie die DHL-Packstation, hat aber einen ganz entscheidenden Vorteil: sie steht neben Zustellern wie Hermes und DPD auch kleineren Unternehmen wie uns zur Verfügung!

Die ParcelLock-ID

Falls ihr eure Kochtüte an eine HamburgBox bestellen wollt, benötigen wir zwingend eine sogenannte ParcelLock-ID von euch (wird im Bestellprozess abgefragt). Um diese ID zu erhalten, müsst ihr euch bei parcellock.de – dem Betreiber der HamburgBox – registrieren. Dazu sind folgende Schritte notwendig:

  • Bei parcellock.de registrieren
  • Email-Adresse bestätigen
  • Erneut bei parcellock.de einloggen und die HamburgBox auswählen (“Welches ParcelLock System möchten Sie nutzen?”). Dieser Schritt ist extrem wichtig! ParcelLock betreibt bundesweit eine Vielzahl von Paket-Stationen (neben öffentlichen auch private Stationen in Firmen und Mehrfamilienhäusern). Damit ParcelLock weiß, dass ihr HamburgBox-Kunden werden wollt, müsst ihr dies explizit auswählen.
  • Einige Tage später erhaltet ihr Post von ParcelLock mit einem persönlichen Freischaltcode und einer PIN.
  • Erst nachdem ihr den Brief bekommen und eure ParcelLock-ID mit der PIN freigeschaltet habt, könnt ihr diese für Bestellungen bei uns nutzen.
  • Die ParcelLock-App herunterladen und anmelden – darüber werdet ihr benachrichtigt, sobald eure Kochtüte abholbereit in der HamburgBox liegt.

Noch Fragen? Unter https://www.parcellock.de/de/haeufige-fragen/hamburg-box/ findet ihr Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die HamburgBox.

2 Kommentare zu “ParcelLock-ID: Wieso, weshalb, warum?

  1. Kirsten Sievers sagt:

    Hi Frank,
    Ich hab’s noch nicht abschließend gerafft: muss ich trotz Parcellock id zusätzlich eine abweichende Lieferadresse der Box angeben? Woher sollt ihr sonst wissen, bei welcher Box ich die Tüte abholen möchte? 🤔
    Danke für Aufklärung!
    Gruß
    Kirsten

    • frank sagt:

      Hallo Kirsten,

      kein Problem, ist ja auch ein bisschen kompliziert :)
      Wenn du bei uns an eine HamburgBox bestellen möchtest, wählst du im Bestellprozess “Abholung” aus und dann im Dropdown-Menü den gewünschten Standort der HamburgBox. Die Option “abweichende Lieferadresse” wird dir nur angeboten, wenn du zuvor “Lieferung” statt “Abholung” ausgewählt hast. In dem Schritt bist du wahrscheinlich hängen geblieben. Danach müsste der Bestellprozess hoffentlich selbsterklärend sein!

      Viele Grüße
      Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GermanEnglish