Der Preisvergleich: Kochtüte vs. Supermarkt

Preisvergleich Kochtüte vs. Supermarkt

Freunde des guten Geschmacks,

wir hoffen, es geht euch gut! Die Zeiten sind turbulent und die einen trifft es mehr als die anderen. Hier in Hamburg geht es uns ja prinzipiell gut, aber der ein oder andere schaut auch hier zur Zeit sicherlich genauer auf seinen Geldbeutel.

Und da hören wir doch öfters von Bekannten: “Die Kochtüte ist supercool, aber bestimmt auch um einiges teurer als normal einkaufen zu gehen.“

Aber stimmt das? Stimmt dieses Bauchgefühl?

Wenn man kein detailliertes Haushaltsbuch führt, weiß man meist gar nicht, wie teuer eine gute, ausgewogene Mahlzeit ist. Im Supermarkt kauft man schließlich auch noch Süßigkeiten, Obst, Toilettenpapier. Da ist es dann schwer im Nachhinein die Sachen wieder auseinander zu dividieren. Also vergleicht man eine Mahlzeit dann im Kopf mit dem Döner um die Ecke, der ja sogar essfertig ist, oder mit Nudeln mit Tomatensoße und einer Zwiebel aus der Studentenzeit. Aber wollen wir das noch jeden Tag essen?

Also haben wir uns überlegt: was ist ein fairer Vergleich? Unsere Antwort: Ein Kochtüten-Gericht für 2 Personen, genau die gleichen Zutaten, eingekauft in gleicher Lebensmittelqualität beim klassischen Mittelklassesupermarkt Edeka.

Hier ist das Ergebnis unseres Einkaufsexperiments:

Quesadilla für zwei Personen:

Quesadilla bei Edeka vs. Kochtüte

 

Für eine Person wird’s bei Edeka nicht viel günstiger, da kann man nämlich nur eine Packung Käse und eine Tomate abziehen. Da ist man dann bei Edeka bei 10,50€ und die Kochtüte ist mit 9,50€ für eine Person sogar günstiger.

Und bei uns hat man ja noch den Service. (Namentlich: Wir haben ein Rezept kreiert, das Hammer schmeckt & easy zu kochen ist. Wir haben für euch eingekauft. Wir bringen euch die Zutaten. Und das genau in der Menge, die ihr braucht. So, dass ihr nichts wegwerfen müsst. Und auch noch mit weniger Plastik als im Supermarkt (37% weniger, gemessen am Gewicht, haben wir jetzt einfach mal gewogen.)

Aber jetzt kommt’s:

Tagliatelle mit Lachsfilet, Ricotta und sonnengetrockneten Tomaten für zwei Personen:

Lachs Tagliatelle Supermarkt vs. Kochtüte

 

→ die Zutaten bei Edeka: 22,78€ (Zoomt gern rein ins Bild, wir konnten es auch nicht glauben)

→ unsere Kochtüte: 16,50€.

Und wir haben bei Edeka noch nicht mal das Tomatenmark gekauft, weil man das ja “eh zuhause hat”. Allein der Lachs kostet zur Zeit bei Edeka in der gleichen Qualität wie bei uns 11,99€. Okay, 200g Pasta hättet ihr dann über, die ihr ein andermal noch nutzen könntet. Und einen halben Topf Basilikum – aber mal ehrlich, geht euch der nicht auch meistens kaputt, wenn ihr ihn nicht gleich verkocht?

Das Fazit – Kochtüten sind günstiger als man denkt und das Preis-Leistungsverhältnis der Kochtüten ist megagut!

Wenn ihr also gern gut esst und euch und eurem Körper etwas Gutes tun wollt – werft gerne einen Blick auf unsere Wochenkarte.

Aktuelle Wochenkarte
GermanEnglish