Pasta mit Kräuterseitling, Austernpilzen und braunen Champignons

Wer Pilze liebt, wird das hier lieben:)

Zutaten für 2 Personen
270g Pasta
120g Kräuterseitling
100g braune Champignons
100g Austernpilze
1 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
etwas Thymian
etwas Petersilie
35g

40g

1,5 TL

Parmsean

Butter

Brühe

Dieses Rezept stammt aus einer unserer wöchentlich wechselnden Kochtüten. Darin enthalten sind das Rezept und alle Zutaten in der richtigen Menge, wahlweise für 1 oder 2 Personen. Ist doch so viel entspannter:) ->

Zur aktuellen Wochenkarte

Pasta in reichlich Salzwasser ca. 9 Min al dente kochen. Nudelwasser aufbewahren. Thymian waschen und Blätter abzupseln.

Zwiebel sowie Knoblauch schälen und würfeln. Pilze, wenn nötig, putzen und nach Belieben grob klein schneiden, in mundgerechte, nicht zu kleine Stücke. In einer sehr großen Pfanne die Pilze mit etwas Öl ca. 3 Min auf hoher Hitze anbraten. Gegen Ende salzen und pfeffern. Ab und zu umrühren. Jetzt Thymian, Zwiebel sowie Knoblauch zu den Pilzen geben und weitere 3 Min anbraten. Danach Nudelwasser (1P: 100ml/2P: 200ml) hinzugeben, die Brühe sowie die Butter einrühren. Petersilie waschen und ganz klein hacken. ⅔ davon mit in die Pfanne geben. Hälfte des Parmesans in die Pfanne reiben. Gut umrühren. Wenn die Nudeln fertig sind, abseien, und zu den Pilzen geben. Alles kurz aufkochen lassen, runterschalten und nochmal 1-2 Min einkochen lassen.  Tomaten waschen, halbieren, bisschen salzen und ganz kurz mit in die Pfanne geben. 

Pilz-Nudel-Mischung auf schönen Tellern anrichten, mit der restlichen Petersilie bestreuen und noch etwas pfeffern. Dazu den restlichen Parmesan reichen. Das war´s schon. Du hast lecker Essen gemacht. Und wer das Rezept etwas abändern möchte: Nur zu! Es ist Dein Werk.

Genieß deinen Feierabend